Kamille – ein wahres Multitalent aus der Natur

Entzündungshemmend, krampflösend und antibakteriell sind drei wunderbare Eigenschaften der Kamille.

Bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum könnt ihr sehr gut mit Kamille gurgeln und als Tee kann Kamille auch bei Magen-Darm-Beschwerden unterstützend wirken.

Wer selbst Kamille im Garten hat kann die Blüten bei sonnigem, trockenem Wetter ernten und trocknen. Hierfür die Kamille mit den Stängeln in kleinen Sträußen kopfüber aufhängen oder die Blüten auf Trockenroste legen. Der Platz zum Trocknen sollte luftig sein aber nicht direkt in der Sonne liegen.

Aus den getrockneten Blüten kann dann ein leckerer Tee gekocht werden. Wer den Tee über Nacht im Kühlschrank abkühlen lässt und am nächsten Tag frische Zitronenscheiben und einen Schuss Zitronensaft hineingibt hat eine schöne Erfrischung für heiße Sommertage.