Haltung bewahren – Aber wie?

Rückengerechtes Heben – eine Pauschallösung? Darauf kann und muss man mit einem klaren Nein antworten. Seit Jahren ist unser Rücken, seine Beschwerden und das Thema eines rückengerechten Verhaltens immer mehr in den Fokus gerückt. Veränderungen unseren alltäglichen Lebens und die damit verbundenen Verhaltensweisen lassen auch unseren Rücken leiden. Und es ist durchaus wichtig, auf ein rückengerechtes Heben, einen ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz oder viele andere Aspekte in unserem Alltag zu achten.

Pauschallösungen sind die vielen Richtlinien aber nicht. Für den Großteil von uns ist es z. B. absolut sinnig mit „geradem“ Rücken in die Knie zu gehen, um einen Wasserkasten eng am Körper aufzuheben. Was aber sagt bspw. der Mensch mit starker Kniearthrose dazu? „Unmöglich“ wird seine Antwort sein. Oder etwas wie „runter geht“.

Dies lässt sich auf viele weitere Beispiele projizieren. Ein klares Fazit: Empfehlungen bitte immer „nur“ als Empfehlung sehen und nutzen. Jeder von uns ist so individuell und hat sein eigenes „Päckchen“ zu tragen, dass er auch individuelle Verhaltensweisen braucht. Dennoch sind die Tipps nicht pauschal schlecht. Wir alle sollten das für uns sinnige und nötige von ihnen herausziehen und so profitieren.